Wetter: Trüb und regnerisch bei maximal vier Grad

20.01.2014

In der Nacht wird es im gesamten Sendegebiet leichten Regen geben. Die Tiefstwerte liegen bei zwei Grad.

Der Tag wird wechselhaft mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Schnee. Das Quecksilber steigt auf höchstens vier Grad.

Die weiteren Aussichten:

In der Wochenmitte wird es bewölkt und regnerisch, in Neumarkt kann es auch zu Schneeregen kommen. Die Temperaturen erreichen drei Grad.

Auch am Donnerstag werden uns die Wolken begleiten. Stellenweise kann es Schnee oder Regen geben. Die Höchstwerte liegen bei fünf Grad.

Der Freitag wird im Großteil des Sendegebietes trocken bleiben. Nur in Pfaffenhofen kann es zu Schnee und Regen kommen. Auch wenn ab und an die Sonne aus den Wolken hervorscheint, so bleibt es kalt bei höchstens zwei Grad.