Wetter: Sonne und Wolken bei maximal 4 Grad

Nachts wird es bewölkt. In weiten Teilen des Sendegebiets kann es auch Nebel mit Reifbildung geben. Die Temperaturen sinken auf -3 Grad. Vorsicht also vor Straßenglätte. Am Mittwoch lösen sich die Nebelfelder bald auf. Dann dürfen wir uns auf einen freundlichen Dezembertag freuen. Bei Werten bis 4 Grad wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die weiteren Aussichten: Am Donnerstag kann es morgens regnen, gebietsweise auch schneien. Dann zeigt sich aber auch häufiger die Sonne. Am Freitag sollten sich Nikolaus und Krampus warm einpacken. Schneeregen und Wind machen den 6. Dezember zu einem ungemütlichen Wintertag bei Werten bis 4 Grad. Am Samstag kühlt es dann deutlich ab und es schneit vielerorts bei Temperaturen bis nur noch 1 Grad.