Wetter: Mix aus Sonne, Wolken und Regen

19.12.2013 In der Nacht werden im gesamten Sendegebiet Wolken den Himmel verdecken. Stellenweise kann es regnen. Die Temperaturen pendeln sich bei knapp über null Grad ein.

Am Freitag wird es einen Mix aus Sonne, Wolken und Regen geben. Das Quecksilber erreicht höchstens fünf Grad. Es gilt, die wenigen Sonnenmomente zu nutzen.

Die weiteren Aussichten: Auch der Samstag bietet einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Gebietsweise kann es zu Nebel und Glätte kommen. Die Höchstwerte liegen bei fünf Grad. Am vierten Adventssonntag bleibt es weitestgehend trocken. Gegen Abend kann es leicht regnen. Die Sonne lässt sich nur in den Morgenstunden blicken. Mit acht Grad über null wird es ungewöhnlich mild für Ende Dezember.

Auch der Montag wird unbeständig. Am Morgen gibt es einen Mix aus Sonne und Regen. Der Rest des Tages wird zwar trocken, aber bewölkt. Milde neun Grad am Tag vor Heiligabend, lassen auch die letzten Hoffnungen auf eine weiße Weihnacht dahinschmelzen.