Wetter: Feiertag wird bewölkt

05.01.2014

Die kommende Nacht ist im ganzen Sendegebiet Wolkenverhangen. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen kann sich Nebel bilden. Bei Tiefsttemperaturen von -1 Grad herrscht akute Glättegefahr.

Am Dreikönigstag zeigt sich nur ab und zu die Sonne. Gegen Abend kann es im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen regnen. Es ist nicht mehr so mild wie die vergangenen Tage, das Quecksilber klettert auf maximal 6 Grad.

Die weiteren Aussichten:
Im Laufe der Woche nimmt die Bewölkung mehr und mehr zu. Am Dienstag kann noch etwas die Sonne durchschauen, Mittwoch und Donnerstag steigt dagegen das Regenrisiko. Bei bis zu neun Grad wird es wieder sehr mild für diese Jahreszeit.