Wenn Fische Treppen steigen

13.06.2014 (intv)
Über 60 Kilometer lang fließt die Donau durch unsere Region. Dabei versorgt uns der Fluss nicht nur mit ökologischem Strom aus Wasserkraft, sondern dient auch als Lebensraum vieler Wasserlebewesen. Für einen Fisch in diesem Flussabschnitt ist an der Staustufe Ingolstadt aber bisher das Ende des natürlichen Lebensraumes gewesen.
Das soll sich schon bald ändern, mit einer modernen Fischaufstiegsanlage hoch zum Stausee.
Wenn Fische treppen steigen, Sabine Kirmair berichtet.