Wenn die Lichter ausgehen

27.06.2013 Es ist noch gar nicht so lange her, da gingen in München die Lichter aus. Der schwerste Stromausfall seit zwei Jahrzehnten hat die Landeshauptstadt weitestgehend lahmgelegt. Züge blieben stehen, Ampeln fielen aus, etwa 450 000 Bewohner mussten mehr als eine Stunde ohne Strom ausharren. Dieser Black-Out hat gezeigt, wie abhängig die Menschen von einer sicheren Stromversorgung sind. Genau deshalb will die Stadt Ingolstadt für den Notfall vorbereitet sein.