Weichenstellung Eichstätt 2020

25.02.2014

Das Abschiedsgeschenk für Eichstätt Stadtrat Hans Eder ist perfekt. Die Beleuchtung einer Fußgängerverbindung am Seidlkreuz liegt ihm bereits seit 15 Jahren am Herzen.

Jetzt, zum Ende seiner Zeit im Stadtrat ist eine Realisierung in Sicht. Zusammen mit einer Reihe von weiteren Projekten, die das Leben in der Stadt moderner und bürgernäher machen sollen. Das „Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept“, kurz ISEK genannt, ist ein Gemeinschaftswerk von Politik, Wirtschaft und Bürgerschaft. Dementsprechend klar war das Votum gestern Abend im Stadtrat.