Vorstellung der neuen regionalen Lebensmittelmarke

11.07.2014
Aus der Region für die Region – ab Herbst können Verbraucher verschiedenste Lebensmittel, die vor Ort und qualitativ hochwertig produziert werden, unter einer neuen Marke kaufen.
„Vier Gärten“ heisst die Produktpalette, die auf Initiative des Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V., kurz „IRMA“ ins Leben gerufen wurde.
In Zusammenarbeit mit engagierten Erzeugern aus der Region und den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt und Pfaffenhofen, sowie den Landkreisen Neuburg-Schrobenhausen und Eichstätt wurde ein Netzwerk gegründet und die neue Lebensmittelmarke aus der Taufe gehoben.
Bayerns Landwirtschaftsminister Brunner war gestern in Weichering bei der Vorstellung des Projekts und der neuen Marke dabei.