Vermutlicher Herzinfarkt führt zu Unfall

06.08.2013
Ein 60-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt hat am Montagnachmittag in Kösching einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann verlor während der Fahrt das Bewusstsein und kam mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Pkw einer Frau aus Kösching seitlich zusammen. Nachdem er von der Fahrbahn abgekommen war, kollidierte er mit einem Stromverteilerkasten und einem Gartenzaun. Vermutlich erlitt der Mann während der Fahrt einen Herzinfarkt. Vor Ort wurde er reanimiert und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Frau im entgegenkommenden Fahrzeug trug keine Verletzungen davon. Es entstand ein Schaden im Wert von 18.000 Euro.