Vergewaltigungsprozess fortgesetzt: Opfer verweigert Aussage

06.02.2014

War es Vergewaltigung oder erhebt die junge Frau die schweren Vorwürfe nur deshalb, um den Verlust ihrer Jungfräulichkeit gegenüber ihren streng religiösen Eltern zu rechtfertigen? Was ist am 6. November 2011 an einem Weiher bei Ingolstadt wirklich passiert? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit das Landgericht Ingolstadt. Heute, am zweiten Verhandlungstag, war auch das 23-jährige mutmaßliche Opfer anwesend.