Unfall aus Unachtsamkeit auf der A9

03.12.2014 (intv)
Weil sie nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, hat eine 25-jährige Frau auf der A9 bei Langenbruck gestern einen Unfall verursacht. Sie krachte mit ihrem Auto in einen vor ihr fahrenden PKW. Dieser wurde auf das Auto davor geschoben, die Unfallverursacherin landete mit ihrem Wagen anschliessend an der rechten Leitplanke. Dabei wurde sie mittelschwer verletzt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 15.000 Euro.