Turmschreiber

Sie ist ein echter Selbstläufer – die Turmschreiber-Faschings-Lesung der Ingolstädter CSU.

Jedes Jahr aufs Neue ist der Festsaal des Stadttheaters brechend voll und das obwohl die Ingolstädter CSU keinerlei Werbung für die Veranstaltung macht.

Doch wer einmal den Mundartabend besucht hat, weiß wieso die Turmschreiber-Lesung so beliebt ist.

Bayerische Wortkunst gepaart mit einer gewaltigen Portion Humor – da bleibt eben kein Auge trocken.

So auch nicht bei der diesjährigen 18. Ausgabe.