Trainingsauftakt für Schromlachia-Tänzer

Schrobenhausen (intv) Er ist zwar noch ein gutes Stück weg, der Fasching 2014, der sich diesmal bis Anfang März zieht. Dennoch haben viele Faschingsgesellschaften der Region in diesen Tagen mit dem Training für die neue Ballsaison begonnen.

In der Nähe von Schrobenhausen haben Showtänzer und Gardemädchen der Schromlachia am Wochenende ihre ersten Übungsstunden absolviert. „Das Showprogramm ist natürlich wieder streng geheim“, sagt Hofmarschall Ivi Cvejic. „Selbst die Garde erfährt den genauen Ablauf anfangs noch nicht“. Gezeigt wird das Tanzprogramm erstmalig im Rahmen des Inthronisationsballs am 11. Januar 2014. Wo dieser stattfindet, ist noch unklar: Die Schrobenhausener Stadthalle, traditionell Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen und Bälle, wird wegen Mängeln an Heizung und Lüftung über den Winter komplett geschlossen. „Wir versuchen derzeit, eine passende Alternative zu finden, aber das ist nicht leicht“, so Schromlachia-Präsident Jürgen Kreuzer.

Andere Veranstaltungsorte seien entweder zu groß oder zu klein. Fest steht hingegen schon das Prinzenpaar 2013/2014. Die Schromlachia schweigt sich natürlich darüber strengstens aus, präsentiert die beiden neuen Regenten sowie das Kinderprinzenpaar jedoch am 3. November auf dem Schrobenhausener Lenbachplatz der Öffentlichkeit.