Tödlicher Motorradunfall

24.09.2014 (intv)
Noch am Unfallort erlag ein Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen. Polizeiangaben zufolge war der 43-Jährige mit seiner Maschine von Demling im Landkreis Eichstätt Richtung Pettling unterwegs. Kurz nach einer Rechtskurve prallte der er mit seiner Maschine nahezu ungebremst auf ein vorausfahrendes Auto, das gerade in einen Feldweg abbog.
Die beiden Insassen des Autos, ein 48- und ein 75-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt, wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 10.000 Euro. Ein unfallanalytisches Gutachten ist in Auftrag gegeben worden. Deshalb mussten die Feuerwehren der Gemeinden Großmehring und Demling die Kreisstraße in diesem Bereich für den Verkehr sperren.