Tiere als Nahrung

05.06.2013 Zuviel Fleisch ist ungesund. Nicht nur für den, der es isst, sondern für uns alle. Das behauptet die Petra-Kelly Stiftung und auch die Heinrich-Böll-Stiftung. Beide begründeten ihre Haltung jetzt in Pfaffenhofen.