„THI im Dialog“ mit Rupert Stadler

17.10.2013 Er ist gelernter Betriebswirt, doch die pure Zahlensystematik hat er längst hinter sich gelassen. Schließlich setzt die Leitung einer Automobilschmiede auch ein profundes technisches Verständnis voraus. Das hat Rupert Stadler perfektioniert und auch zu akademischen Ehren hat es der Audi-Vorstandsvorsitzende schon gebracht. Als BWL-Professor lehrt er seit kurzem den Führungsnachwuchs in St. Gallen. Und an der Technischen Hochschule in Ingolstadt gab er gestern quasi seinen Einstand am Professorenpult, in der neuen Veranstaltungsreihe „THI im Dialog“.