Telemedizin

Wenn Ärzte aus der Ferne behandeln als wären sie direkt am Krankenbett – oder sich bei schwierigen Operationen übers Internet mit Spezialisisten austauschen – dann nennt man das Telemedizin.

Die Diagnose via Bildschirm ist keine Zukunftsmusik, sondern auch bei uns in der Region längst angekommen.

Im Juli vergangenen Jahres fiel der Startschuss für das Bayerische Zentrum für Telemedizin, kurz Telemed-Allianz – in Ingolstadt.

Vom ersten „Bayerischen Tag der Telemedizin“ im Klinikum berichtet Alexandra Meier.