Starten statt warten

27.08.2014
Die einen wollen nach einer Familienphase wieder in den Beruf einsteigen, die anderen wollen sich mit einer Geschäftsidee selbstständig machen.
Gemeinhin ist das KnowHow vorhanden, doch gerade Frauen haben schnell Zweifel, ob sie ihr Vorhaben auch umsetzen können. Da ist professionelle Hilfe gefragt – die gibt es in Ingolstadt bei der Beratungsstelle von „ Pro Beschäftigung“.
„Starten statt warten“ heißt ein Seminar das im Oktober beginnt und den Teilnehmerinnen das nötige Rüstzeug zur beruflichen Neuorientierung gibt, denn Warten auf einen Job kann zermürbend sein – Siegfried Andree über ein junge Dame die es geschafft hat.