Sperrstunde für Public-Viewing gelockert

03.06.2014 (intv)
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die bevorstehende Fußball-WM vom 12. Juni bis 13. Juli wird in puncto Public-Viewing entspannter. Fußballfans und Veranstalter dürfen sich freuen. In Ingolstadt dürfen die Spiele bis 24 Uhr geschaut werden, im Finale sogar darüber hinaus. Die einzige wichtige Auflage: Es darf nicht zu laut werden, damit die Anwohner nicht in ihrer Nachtruhe gestört werden.