SPD ehrt freiwillige Asylhelfer aus Pfaffenhofen

17.12.2014 (intv)
Wenn Gäste ausgesperrt werden müssen, ist das meist unerfreulich. Nicht so gestern Abend im Bayerischen Landtag. Dort waren einfach zu viele freiwillige Ehrenamtliche Gäste der SPD. Wer es nicht in den überfüllten Senatssaal geschafft hatte, musste vor der Leinwand im Foyer stehen. Unter mehr als 600 geehrten Asylhelfern waren auch welche aus dem Landkreis Pfaffenhofen dabei.