Sonderausstellung im kelten römer museum in Manching

25.07.2014 (intv)

Eine keltische Großsiedlung, in der zwischen 5000 und 1000 Menschen lebten. So können wir uns den Markt Manching vor ca. 2000 Jahren vorstellen. Aber wie war eigentlich das Verhältnis der Kelten zur Mittelmeerwelt? Beim Projekt „Clash of Cultures – Zusammenprall der Kulturen“ soll dieses Zusammenspiel genauer erforscht werden. Das kelten römer museum in Manching nimmt zusammen mit internationalen Partnern daran teil. Nun konnte im Rahmen dieses Projekts eine Sonderausstellung auf die Beine gestellt werden, die in Deutschland einmalig ist.