Sechs Autos an Unfall bei Walting beteiligt

14.05.2014 (intv)

Ein geplatzter Dieselschlauch war am frühen Dienstagabend auf der Jurahochstraße Ursache für einen folgenschweren Unfall.
Ein VW-Fahrer aus dem Landkreis Schweinfurt war Richtung Eichstätt unterwegs, als ihm aus bislang ungeklärter Ursache der Dieselschlauch platzte. Er konnte sein Auto an der Rapperszeller Kreuzung zum Stehen bringen. Aufgrund des verlorenen Diesels geriet ein nachfolgender Golffahrer aus dem Landkreis Eichstätt ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Seine Fahrt endete im gegenüberliegenden Acker. Weitere ihm nachfolgende Autos kamen nicht mehr rechtzeitig an der Unfallstelle zum Stehen und prallten so aufeinander. Insgesamt waren sechs Autos in den Unfall verwickelt. Schaden: knapp 55.000 Euro, zwei Personen wurden leicht verletzt, eine Autofahrerin schwer.