Schrobenhausen: Verkehrskonzept und Schulneubau abgesegnet

31.07.2013 Bereits seit Monaten wird in Schrobenhausen über die Zukunft des Bürgermeister-Stocker-Rings diskutiert. Die Straße ist eine der Hauptverkehrsadern in der Innenstadt und führt einmal rings um den Stadtwall herum, zum Teil ohne Geh- und Radwege. Der jüngste Vorschlag aus der Bürgerschaft auf eine Einbahnstraßenregelung wurde Ende Juni vom Stadtrat abgelehnt. Daraufhin hatte das Bauamt knapp vier Wochen Zeit, um ein neues Verkehrskonzept zu erarbeiten. Das auch die Wünsche der Antragsteller berücksichtigt. Gestern nun wurde das Papier, das immerhin 20 Punkte umfasst, den Stadträten präsentiert. Direkt vor Ort bei einem Besichtigungstermin.