Prozessauftakt: Zu Tode gewürgt

15.10.2013 Warum musste ein 67-jähriger Rentner aus Ingolstadt sterben? Diese Frage beschäftigt das Landgericht Ingolstadt unter dem Vorsitz von Richter Paul Weingartner. Der Mann wurde im August vergangenen Jahres in seiner Wohnung in der Hollarstraße getötet. Sein mutmaßlicher Mörder, ein früherer Arbeitskollege, steht seit heute vor Gericht. Der erste Verhandlungstag war kurz und doch emotional. Alexandra Maier über den Prozessauftakt.