Prozess gegen Asylbewerber fortgesetzt

14.01.2014 Vor dem Landgericht Ingolstadt wurde heute der Prozess gegen einen 29-jährigen Nigerianer fortgesetzt. Er soll eine Bekannte in einer Asylbewerberunterkunft in Neuburg vergewaltigt, verletzt und bestohlen haben. Heute sagte unter anderem ein Mitbewohner des Angeklagten aus. Ihn hatte das Opfer kurz nach der Tat angerufen.