Neuer Wohnraum für Ingolstadt

In Ingolstadt herrsche lediglich Wohnungsknappheit, jedoch keine Wohnungsnot.
Diese Aussage war in letzter Zeit von Lokalpolitikern immer wieder zu hören.
Die Zahlen aber sprechen für sich.
So waren bei der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft bis zum 31. März knapp 3000 Mietinteressenten gemeldet.
Wohnungen in Ingolstadt sind also begehrt. Und die Stadtväter sind bemüht, immer mehr Wohnraum zu schaffen. So fiel heute der Startschuss für ein Millionenprojekt an der Münchener Straße.