Neuburg: Kuriose Gerichtsverhandlungen

Vor dem Amtsgericht hier in Neuburg werden heute zwei kuriose Fälle verhandelt. Zuerst muss sich am Mittag ein Mann verantworten, weil er ohne Führerschein unterwegs war. Bei der Verfolgungsjagd mit der Polizei baute er dann einen leichten Unfall mit dem Streifenwagen und fuhr trotzdem noch weiter. – Direkt im Anschluss sitzt eine Frau auf der Anklagebank, die eine Anzeige wegen Beleidigung und Bedrohung verhindern wollte. Dabei setzte sie aber noch einen drauf und beleidigte auch noch die Polizisten.