Naturerlebnis aus Künstlerhand

23.11.2014 (intv) Von der Saat bis zur Ernte. Auf den Feldern kann man den Lauf der Jahreszeiten erleben. Auf dem Feld des Künstlers Franz Pröbster Kunzel in Forchheim bei Freystadt den „Garten des heiligen Irrsinns“ Feldzeichen begrenzen die Wiese, Kunstobjekte verbergen sich in Hecken, seit Jahrzehnten von dem Ex-Landwirt gehegt und gepflegt. Kunst, Mensch und Natur bilden hier eine gewachsene Einheit.