Nano-Shuttle an Fronhofer-Realschule

02.04.2014

Winzig klein, aber unabkömmlich in der heutigen Zeit – die Nanotechnologie. Alltägliche Produkte wie Lebensmittel, Deo-Sprays, Make-up, Sportbekleidung oder Medikamente enthalten sogenannte Nanomaterialien. Was man genau darunter versteht, das lernten gestern die Neuntklässler der Fronhofer Realschule in Ingolstadt. Denn dort machte das Nano-Shuttle der Initiative „Junge Forscherinnen und Forscher“ Station.