Moschee-Debatte in Schrobenhausen

07.03.2014

Braucht Schrobenhausen eine neue Moschee oder nicht? Diese Frage hat in den letzten Monaten für reichlich Diskussionen gesorgt. Am Wochenende kommt es nun zu einem Treffen mit reichlich Konflikt-Potential: Die rechts-nahe Bewegung ProBayern rückt in Schrobenhausen an, um gegen die Baupläne der Türkisch Islamischen Gemeinde zu demonstrieren.
Gleichzeitig wollen Aktivisten der Ingolstädter Linksjugend der – wie sie es nennen – rassistischen Hetze entgegentreten. Und dann gibt es noch eine dritte Bewegung – und die ist eher friedlicher Natur.