Mit Ehrenberger und Gröbner aus der ERC-Krise

22.01.2014 Sportlich steckt der ERC Ingolstadt in der Krise. Aus den letzten zehn Spielen hagelte es acht Niederlagen. Die Panther liegen mit jeweils sechs Punkten Abstand zwischen Rang sechs und elf – im Kampf um die Playoff-Plätze droht eine regelrechte Zitterpartie. Zumindest von personeller Seite gibt es nun aber positive Nachrichten: Heute Nachmittag wurden auf einer Pressekonferenz der neue Geschäftsführer Claus Gröbner und der neue Sportdirektor Jiri Ehrenberger vorgestellt.