MINTmacher-Tag geht in die zweite Runde

23.10.2014 (intv)
Nach der großen Resonanz des ersten MINTmacher-Tags im Februar ging die Veranstaltung der Regionalmanagementinitiative IRMA gestern in Pfaffenhofen in die zweite Runde.

Künftig soll der MINTmacher-Tag halbjährlich angeboten werden, jeweils in einem anderen Landkreis.

Ziel ist es, Bildungsangebote der Region zu koordinieren und zu bündeln.

MINT steht dabei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Und einen Einblick in die praktische MINT-Ausbildung haben die Teilnehmer gleich zu Beginn der Veranstaltung bei verschiedenen Betriebsbesichtungen bekommen.