Meisterbonus gegen Fachkräftemangel

30.12.2013

Der Fachkräftemangel wird nach einer Prognose bis zum Jahr 2030 dramatisch steigen. 650.000 Fachkräfte wird die bayerische Wirtschaft weniger zur Verfügung haben als heute. Voraussichtlich zwölf Prozent aller Fachkräftestellen können dann nicht besetzt werden. In Bayern wird es vor allem an Kaufleuten fehlen. Um diesen Negativtrend entgegenzuwirken, hat der Freistaat Bayern im Herbst den sogenannten Meisterbonus eingeführt.