Maikundgebung DGB in Ingolstadt

01.05.2014 2014 ist das Jahr wichtiger Weichenstellungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. So wurde der Mindestlohn beschlossen und es ist das Jahr der Betriebsratswahlen. Doch die Freude darüber ist beim Deutschen Gewerkschaftsbund getrübt. Ausnahmen beim Mindestlohn, zum Beispiel für junge Menschen unter 18 Jahren, darf es laut DGB nicht geben. Und auch die Rechte der Betriebs- und Personalräte müssen weiter gestärkt werden. Am heutigen „Tag der Arbeit“ hat der DGB in Ingolstadt daher wieder zur jährlichen Maikundgebung aufgerufen.