Männergesundheitstag im Gesundheitsamt Ingolstadt

28.05.2014 (intv)
Männern wird nachgesagt, sich schon bei einem simplen Schnupfen todkrank zu fühlen. Von Vorsorgeuntersuchungen gegen wirklich tödliche Krankheiten wie Krebs, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall halten sie sich aber meistens fern. Nur 24 Prozent der Männer nutzen beispielsweise die Krebsfrüherkennungsuntersuchungen. Während sie ihr Auto regelmäßig zum Kundendienst bringen, scheint ihnen nicht klar zu sein, dass auch ihr Körper regelmäßige Kontrolle und Pflege braucht. Um sie darüber aufzuklären hat das Gesundheitsamt Ingolstadt gestern einen Männergesundheitstag veranstaltet.