Landeskonferenz Wirtschaftsjunioren

21.06.2013 Es ist eine Premiere für Ingolstadt. Zum ersten Mal wird die Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren im Herzen Bayerns ausgerichtet. Über 600 Gäste aus Wirtschaft und Politik sind geladen, die Themen erstrecken sich von Fachkräftemangel über ehrbares Unternehmertum bis hin zur Optimierung der Arbeitsbedingungen. Die Wirtschaftsjunioren sind ein bundesweiter Verband aus jungen Unternehmern und Führungskräften, mit mittlerweile über 10.000 aktiven Mitgliedern. Ingolstadt sei als Konferenzstadt prädestiniert, davon ist auch Schirmherr Oberbürgermeister Alfred Lehmann überzeugt. Das geplante Hotel- und Kongresszentrum werde künftig den perfekten Rahmen für Konferenzen bieten, so Lehmann. Auch abseits des Konferenzsaals ist in und um Ingolstadt einiges geboten: Veranstaltungen, Betriebsbesichtigungen und eine Messe im Stadttheater, bei der sich Unternehmen der Region präsentieren können.