kultURIG-Festival im Klenzepark

04.30.2014

Am sechsten und siebten September wird zum zweiten Mal das kultURIG-Festival im Ingolstädter Klenzepark stattfinden. 2012 wurde die Veranstaltung zum ersten Mal durchgeführt. Der Gedanke hinter dem Festival ist, aufzuzeigen, dass Ingolstadt nicht nur Boomtown ist, sondern altbayerische Wurzeln hat. Auch in diesem Jahr wird vor allem das bayerische Brauchtum gepflegt. Neben verschiedensten Volksmusikgruppen wird es auch wieder Trachtenmodenschauen geben. Neu ist, dass nun mehr Infostände und mehr Handwerkervorführungen stattfinden werden, da dies von den Festivalbesuchern ausdrücklich gewünscht wurde. Das Festival ist nicht kommerziell. Alle Mitwirkenden treten ohne Gage auf. Der Eintritt ist kostenlos.