Kirche bietet Unterkunft für Flüchtlinge in Eichstätt

25.09.2014 (intv)
Immer mehr Flüchtlinge aus Syrien, Nigeria und dem Irak kommen nach Bayern. Die Unterkünfte sind voll. Die jeweiligen Regierungsstellen suchen nach geeigneten Unterkünften für die Menschen, die in ihrer Heimat alles verloren haben und auf Hilfe angewiesen sind. Der Bischof von Eichstätt, Gregor Maria Hanke, hat jetzt ein Gebäude der Diözese als Unterkunft vorgeschlagen und die Reaktion kam prompt.