Keine Löcher im Mindestlohn: DGB startet Kampagne

04.04.2014

Ab 2015 wird es einen gesetzlichen Mindestlohn geben. Doch gilt dieser nicht für alle. In dem dazugehörigen Gesetzesentwurf sind einige Ausnahmen aufgeführt. So sollen zum Beispiel unter 18-Jährige und Langzeitarbeitslose keinen Mindestlohn erhalten.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund spricht sich klar gegen diese Ausnahmen aus. „Löcher gehören in den Käse und nicht in den Mindestlohn“, war daher das Motto der bayerischen Auftaktaktion einer neuen Mindestlohnkampagne, die heute in Ingolstadt startete.