Jugendfeuerwehrler stellen ihr Fachwissen auf die Probe

25.11.2014 (intv)
Die Jugendfeuerwehren plagen Nachwuchssorgen. Frühestens mit 12 Jahren ist es möglich der Feuerwehr beizutreten. Ein Alter, in dem die meisten Kinder bereits in anderen Vereinen engagiert sind. Kaum einer von ihnen möchte dann noch zusätzlich zur Feuerwehr gehen und das obwohl dort neben einem tollen Team auch jede Menge Spaß und Action geboten ist. So ist dort selbst etwas eigentlich ernstes wie ein Wissenstest ein aufregendes Teamevent.