Jahreshauptversammlung

19.06.2013 Für die Volks- und Raiffeisenbank Bayern Mitte e.G. war das Geschäftsjahr 2012 erneut besser als prognostiziert. Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung im Festsaal des Stadttheaters Ingolstadt wurden die Ergebnisse vom Vorstandsvorsitzenden Richard Riedmaier präsentiert. Mit einer Bilanzsumme von 2,1 Milliarden Euro haben die Volks- und Raiffeisenbanken wie in den vergangenen Jahren ihre selbstgesteckten Ziele übertroffen. Die kurz- und mittelfristigen Spareinlagen betragen 1,6 Milliarden Euro, was ebenfalls eine Steigerung von 4,1 Prozent zum Vorjahr bedeutet.