INVG-Aufsichtsrat beschließt Einführung eines Regionaltarifs

04.06.2014 (intv)
Mit nur einem Fahrschein für Bus und Bahn beispielsweise von Pförring nach Dollnstein fahren. Das soll in der Region 10 nun endlich möglich sein. Nach jahrelangen Verhandlungen wurde in der gestrigen Aufsichtsratssitzung der INVG die Einführung eines sogenannten Regionaltarifs beschlossen. Als Tarifpartner konnten bereits agilis, die Bayerische Regiobahn GmbH und die DB Regio AG Region Bayern gewonnen werden. Bereits zum Fahrplanwechsel im Dezember können somit 80 Prozent des ÖPNV mit nur einem Ticket genutzt werden.