Ingolstädter AOK feiert 100. Geburtstag

18.09.2014 (intv)
Die Lebenserwartung lag bei 48 Jahren, die Löhne waren niedrig, die Arbeitsbedingungen schlecht und doch oder gerade deshalb fand die Idee einer Krankenversicherung für alle Bürger regen Zuspruch. Solidarität und Selbstverwaltung waren die Pfeiler der Allgemeinen Ortskrankenkasse, die 1914 in Ingolstadt aus der Taufe gehoben wurde. Die Arbeitswelt hat sich seither radikal gewandelt, die AOK hat sich mittlerweile zu einem maßgeblichen Dienstleister im hiesigen Gesundheitsmarkt gemausert. So war der Jubiläumsfestakt gestern Abend auch eine kleine Zeitreise.