Idee fürs Georgianum

Ein Biermuseum oder doch lieber Büroräume? In einer dreistufigen Vorgehensweise will die Stadt Ingolstadt eine geeignete Nutzung für das historische Georgianum finden. In der Vergangenheit wurde das Gebäude unterschiedlich genutzt: ehemals Priesterseminar, dann Brauerei, heute lediglich Lagerraum.

Mit der Sanierung soll gleichsam eine Reaktivierung einhergehen – mit der optimalen Nutzung des Gebäudes im Stadtkern.