Herbstaufschwung schwächelt

30.09.2014 (intv)
Mit dem Ende der Sommerferien geht für gewöhnlich der Herbstaufschwung auf dem Arbeitsmarkt einher. Der fiel dieses Jahr jedoch dezenter aus als bisher, meldet die Arbeitsagentur Ingolstadt. Ende September waren demnach in der Region 6.300 Menschen arbeitslos, zwar etwa 100 Personen weniger als im August, jedoch 400 mehr als im Vorjahr. Nichtsdestotrotz sind die Unternehmen in der Region einstellungsfreudig.