Handlungsbedarf in Neuburger Obdachlosenunterkunft

11.12.2013 Rund 30 Männer und Frauen leben derzeit in der Obdachlosen-Unterkunft in Neuburg, damit ist das Heim bis auf ein Zimmer voll belegt. Bei einem Ortstermin im Juni machte sich der Neuburger Stadtrat ein Bild von den Umständen, unter denen Obdachlose und auch anerkannte Asylbewerber in dem Haus leben. Danach wurden verschiedene Maßnahmen beschlossen, um die Aufenthaltsqualität für die Menschen in der Unterkunft zu verbessern. Jürgen Polifke berichtet.