Geschäftsführer der Ilmtalklinik beurlaubt

09.08.2013 Fast eine halbe Million Euro verlangt der Geschäftsführer der Pfaffenhofener Ilmtalklinik dafür, dass er künftig nicht mehr weiterarbeitet und sein Vertrag aufgelöst wird. Gestern musste Marco Woedl bereits die Schlüssel abgeben, er ist ab sofort beurlaubt. Damit hat der Kreistag erste Konsequenzen gezogen. Nach Patientenbeschwerden, Rücktritten und politischem Druck.