Geiselnahme im Ingolstädter Rathaus

19.08.2013 Ganz Ingolstadt hält den Atem an, Ausnahmezustand auf dem Rathausplatz, der weitläufig abgeriegelt ist. Mehr als 200 Einsatzkräfte der Polizei sind dort im Einsatz. Kurz vor 9 Uhr nimmt ein 24-Jähriger mehrere Mitarbeiter als Geiseln, darunter auch den dritten Bürgermeister Sepp Mißlbeck.