Frontalzusammenstoß

Ein 31-Jähriger russischer Tourist hat heute Mittag einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Unterwegs Richtung Ingolstadt-Village, erkannte er einen Stau zu spät und wich auf die Gegenfahrbahn aus. Dabei prallte er frontal in den Skoda eines 37-Jährigen aus dem Landkreis Günzburg. Der Skoda-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Sein 64-Jähriger Beifahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Der Unfallverursacher und seine 27 Jährige Frau wurden mittelschwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 45.000 Euro.