FW nominiert Weigert als Landratskandidat

08.01.2013 Die Landratswahlen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen werden diesmal besonders spannend: Zwei Kandidaten von CSU und SPD treten gegen Amtsinhaber Roland Weigert an. Der Freie Wähler ist seit sechs Jahren Landrat und möchte den Landkreis auch in der kommenden Wahlperiode vertreten. Bei der gestrigen Nominierungsversammlung in Pobenhausen erfuhr Weigert nicht nur starken Rückhalt seiner Parteifreunde, sondern erntete auch Applaus für seinen „Fahrplan Zukunft“.